Industrie

Berlin ist ein moderner Industriestandort und bietet mit einer Mischung aus Zukunftstechnologien und Traditionsbranchen attraktive Rahmenbedingungen für Neuansiedelungen.

Derzeit sind in der Hauptstadt über 219.700 Menschen im produzierenden Gewerbe beschäftigt. Zu den wichtigen Berliner Industriebranchen zählen die Chemische und Pharmazeutische Industrie, die Ernährungsindustrie und Tabakverarbeitung, die Metallindustrie, Elektro- und Elektrotechnikindustrie sowie der Maschinenbau und die Verkehrstechnik.

Die Berliner Industrie ist geprägt von Großunternehmen, vor allem aber von einer Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen. Über 7.000 Industriebetriebe erwirtschafteten 2013 einen Umsatz von über 21 Mrd. Euro. Die positive Entwicklung der Berliner Industrie hat in den vergangenen Jahren weiter an Dynamik gewonnen, nicht zuletzt begünstigt durch eine exzellente wissenschaftliche Infrastruktur. So ist Berlin Spitzenreiter im Länderranking „Forschung- und Entwicklungseinsatz im verarbeitenden Gewerbe“