Versicherung

Mit der Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit verlassen Sie das bisherige soziale Netz der Arbeitnehmer. Aus diesem Grund müssen Sie rechtzeitig Vorsorge für Ihren privaten und sozialen Schutz treffen. Aber auch Ihr Unternehmen ist nicht vor unvorhersehbaren Ereignissen sicher. Daher stellt sich die Frage, welche Versicherungen sind notwendig und sinnvoll?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, sie hängt von Ihrem individuellen Bedarf ab. Einen Überblick über die verschiedenen Versicherungsarten finden Sie im PDF der IHK sowie auf der Seite Versicherungen für Selbstständige.

Hinweise zur Versicherung des Betriebs, der Mitarbeiter und des Unternehmers finden Sie auch bei der Handwerkskammer.

Berufsgenossenschaft

Die Berufsgenossenschaft ist der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung und für alle Betriebe, Einrichtungen und Freiberufler zuständig. Darüber hinaus verantworten die Genossenschaften alle Aspekte der Arbeitnehmersicherheit und –gesundheit.