Angebote für Gründerinnen

Selbstständige Frauen bilden einen wichtigen Bestandteil in der Berliner Wirtschaftslandschaft. Sie übernehmen unternehmerische Verantwortung und gestalten so die Wirtschaftsprozesse in Berlin aktiv mit. Jährlich machen sich in Berlin rund 10.000 Frauen selbstständig.

Informationen und Beratung auf dem Weg zur Selbstständigkeit bieten unterschiedliche Einrichtungen und Ansprechpartner. Das Portal der bundesweiten Gründerinnenagentur bga bietet u.a. ein eTraining für Gründerinnen, Hinweise auf frauenspezifische Beratungsprogramme sowie viele Beispiele von erfolgreichen Unternehmerinnen.

Als Erstanlaufstelle für Gründerinnen bietet die Gründerinnenzentrale einen guten Überblick über das Berliner Beratungsangebot. Die Einrichtung hilft auch bei der Suche nach Gründungsberaterinnen und Geschäftspartnerinnen.

Direkte Unterstützung und Beratung können Gründerinnen in diesen Projekten erhalten:

Einige Gründerzentren haben sich auf die Bedürfnisse von selbstständigen Frauen spezialisiert, u. a.

Mit dem Ziel, Unternehmerinnen zu ermutigen, zu informieren und zu vernetzen, organisiert die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe alle zwei Jahre den Berliner Unternehmerinnentag - eine landesweite Informationsveranstaltung für Gründerinnen und Unternehmerinnen, in deren Rahmen auch die "Berliner Unternehmerin des Jahres" ausgezeichnet wird.

Initiativen und Projekte für Gründerinnen von technologieorientierten Startups werden in der Broschüre "Women in Tech" von Projekt Zukunft vorgestellt. Weitere Anlaufstellen sind Women in Digital und der Co-Working space She Works.