Gründerstories

Junge Unternehmen in Berlin

Sie haben Lust, ein eigenes Unternehmen in Berlin zu gründen? Finden Sie hier Gleichgesinnte, die es schon geschafft haben! Denn Best Practice sind die beste Motivation.

 

Gründerpreis der Berliner Sparkasse 2021:

App für die mentale Gesundheit von Kindern: Aumio

Bildquelle: Michael Setzpfandt

Das Team von Aumio konnte sich mit einer App, die sich um die mentale Gesundheit von Kindern kümmert, beim diesjährigen Gründerpreis der Berliner Sparkasse durchsetzen. Die App hilft Kindern mit spielerischen Übungen und achtsamen Geschichten dabei, gesund, selbstbewusst und weniger gestresst aufzuwachsen.
mehr erfahren

 

BPW Plan 2021:

EDV-Kurse per Videochat und Lernapp: codary

© Leo Seidel Fotodesign

Wer heutzutage als SchülerIn Programmieren lernen will, sucht an deutschen Schulen vielerorts vergeblich nach Programmier-Unterricht. Eine Lösung für das mangelnde Unterrichtsangebot für SchülerInnen bietet das TU-Startup codary, das mit digitalen Programmierkursen per Videochat und einer begleitenden, adaptiven Lernapp diese Lücke füllt.
Steckbrief lesen

Pilzbasierte Ökomaterialien: Fungtion

© Leo Seidel Fotodesign

Um umweltschädliches Styropor in Sporthelmen durch innovatives Material zu ersetzen, wird Pilmyzel (die “Pilzwurzeln”) aus Agrarreststoffen aus dem Berliner Umland in ein kompostierbares, stoßabsorbierendes und leichtes Material hergestellt.

Steckbrief lesen

Roboter für Malerbetriebe: ConBotics

© Leo Seidel Fotodesign

ConBotics bietet mit dem Einsatz eines MalerRoboters die automatisierte Lösung der Oberflächenbeschichtung in Innenräumen an. Aufträge können, gegenüber manueller Malerarbeiten, doppelt so schnell und mit 60 % weniger Personalaufwand durchgeführt werden.

Steckbrief lesen

 

BPW Canvas 2021:

Moderne Finanzbildungsplattform: Beyond Saving

© Leo Seidel Fotodesign

Beyond Saving ist eine Finanzbildungsplattform mit einem großen Mix an Formaten. Neben kurzweiligen Blogartikeln, unterhaltsamen Videokursen, einer motivierenden Lern-App und nützlichen Finanztools werden auch Gruppen- und Individualcoachings angeboten.

Steckbrief lesen

Tee-Erlebnis ohne Zubehör: ONE-TWO-TEA

© Leo Seidel Fotodesign

Ein spektakuläres Tee-Erlebnis ohne Zubehör: eine der hochwertigen ONE-TWO-TEA®- Sorten in die Tasse geben, heißes Wasser darüber. Ohne Sieb, Teebeutel oder technische Geräte und ohne Beachtung der Ziehzeit oder Wassertemperatur eröffnet sich eine völlig neue Tee-Welt.

Steckbrief lesen

Plattform für Bahn und Bus in Europa: vojo

© Leo Seidel Fotodesign

vojo ist eine Informations- und Buchungsplattform für europäische Bahn- und Busverbindungen. vojo nutzt die Fahrplandaten des Anbieters European Rail Timetable, die bisher noch nicht digital zugänglich sind, und ermöglicht dadurch einfache Reiseplanung für ganz Europa.

Steckbrief lesen

 

BPW Sonderpreis Nachhaltigkeit 2021:

Nachhaltig in Neukölln: Vier Ecken - Seasonal Pizza

© Leo Seidel Fotodesign

Vier Ecken - Seasonal Pizza ist eine nachhaltig ausgerichtete Pizzeria in Berlin-Neukölln. Alle angebotenen Speisen (Pizza, Salate und Desserts) werden mit saisonalen und regionalen Zutaten zubereitet.

Steckbrief lesen

 

2020:

Hilfe bei der Personalauswahl: AIVY

© Leo Seidel

Aivy sorgt für mehr Transparenz und Effizienz in der Personalauswahl. Mit seinen Game-based-Assessments schafft es einen neuen Standard neben dem Lebenslauf. Nutzer können auf ansprechende Weise und wissenschaftlich fundiert die eigenen Potenziale erkunden. Ihr individuelles Stärkenprofil können sie mit Unternehmen teilen. Diesen stehen damit bereits sehr viel früher als bisher valide diagnostische Daten, für eine qualitativ bessere und diskriminierungsfreie Ersteinschätzung von Bewerbern, zur Verfügung. Das Team AIVY hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 2. Platz in BPW Canvas.

Steckbrief lesen

Prüfungen in der Forschung: ArthroScience

© Leo Seidel

ArthroScience ist ein neu gegründetes Auftragsforschungs-Unternehmen, das sich auf die Forschung mit Insekten und Spinnentieren (Arthropoden) spezialisiert. Dazu gehören die Entwicklung und Verbesserung von Zucht-, Prüf- und Bekämpfungsmethoden. Außerdem bietet ArthroScience Entwicklern von Bioziden und innovativen biozidfreien Produkten zur Bekämpfung von Schädlingen die Durchführung von Wirksamkeitsprüfungen im Labor und in Praxissituationen an. Die Ergebnisse werden innerhalb der EU für die Produktzulassung benötigt. Das Team ArthroScience hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 5. Platz in BPW Plan.

Steckbrief lesen

3D-Druck von Keramik: CerAMing

© Leo Seidel

Die Keramikindustrie sieht sich zwei Herausforderungen gegenüber. Zunächst sucht sie ein ökonomisches Verfahren zur Herstellung sehr komplex geformter keramischer Bauteile. Außerdem haben 90 % der bei ihr eingehenden Bestellungen Kleinserien mit sehr geringen Losgrößen. Der 3D-Druck von Keramik kann diesen Herausforderungen begegnen, da komplexe Designs möglich werden, die bei konventioneller Herstellung durch die bisherigen Fertigungsmethoden nicht möglich oder teuer sind. Als werkzeugfreie Fertigungsmethode ist der 3D-Druck auch bei kleinen Losgrößen rentabel. Das Team Projekt CerAMing hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 1. Platz in BPW Canvas.

Steckbrief lesen

Plattform zum Laden von E-Autos: charger next door

© charger next door

Mit "charger next door" bietet das Team Fabian Crome und Tobias Hübener Elektroautofahrer*innen eine Möglichkeit ihr Auto nachhaltig, zuverlässig und zu fairen Preisen nahezu überall zu laden. Wallboxbesitzer*innen stellen ihre private Wallbox (kleine Ladestation für zu Hause) vorübergehend und nach Bedarf den Autofahrer*innen zur Verfügung, damit diese ihr Auto unterwegs laden können. charger next door stellt dafür die Plattform, die Buchungen ermöglicht und über die sich die Nutzer*innen untereinander vernetzen können. "charger next door" ermöglicht einen schnellen und nachhaltigen Ausbau der Ladeinfrastruktur durch die Vernetzung bestehender privater Ladeinfrastruktur.

Weitere Informationen

Wohnen für Studenten und Senioren: Großjungig

Das Unternehmen Großjungig AI von Anastasia Krasnoperova und Olga Miakotnikova ermöglicht mit künstlicher Intelligenz die erste Wohnplattform für Senioren und junge Menschen. Das Team von Großjungig AI wird von Profund Innovation FU Berlin unterstützt und durch das Berliner Startup Stipendium gefördert. Die Mission dieses sozialen Projekts ist es, Studierenden und jungen Berufstätigen bei der Suche nach bezahlbaren Zimmer zu helfen.

Weitere Informationen

Lösungen für Kopfhörerhersteller: Hearable Labs

© Leo Seidel

Hearable Labs entwickelt innovative Technologien für hörbare Geräte. Hearables sind drahtlose Kopfhörer mit eingebauter Hörverbesserung. Sie bieten Ihnen ein hervorragendes Hörvermögen, indem sie sich nur auf das konzentrieren, was Kunden hören möchten. So können Kunden den Lärm im Zug ausschalten, sich im Büro konzentrieren und Freunde in einer lauten Bar hören. Hearable Labs bietet technische Lösungen für Kopfhörerhersteller, die in die Welt der Hörgeräte einsteigen wollen und entwickeln zukünftig auch eigene Hörgeräte, die im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen werden. Das Team Hearable Labs hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 1. Platz in BPW Plan.

Steckbrief lesen

Software zur Simulation von Strommärkten: MAON

© Maon

Maon entwickelt eine cloudbasierte Onlineplattform zur Simulation von Strommärkten. Mit der Software können beispielsweise Strompreise und die Netzauslastung vorhergesagt werden. Nach Eingabe aller Parameter führt sie zunächst eine umfassende Plausibilitäts- und Durchführbarkeitsprüfung durch, damit die anschließende Marktsimulation automatisch und ohne Abbrüche verläuft. Ferner sind Module zur Datenverarbeitung und -visualisierung in die Software integriert. So wird der Arbeitsablauf für die Kunden effizienter und Marktsimulationen können kostengünstig vorgenommen werden. Erträge erwirtschaftet Maon einerseits aus einer Gebühr für erfolgreiche Simulationsdurchläufe und andererseits durch die Bereitstellung von europaweiten Strommarkt-Datensätzen.

Weitere Informationen

Nachhaltige Produktion von Textilien: nakt

© Leo Seidel

nakt® konnte eine nachhaltige Faser entwickeln, welche herkömmliche Polyesterfasern petrochemischen Ursprungs ersetzen kann. Sie integrieren diese umweltfreundliche Faser im ersten Anwendungsfall in ihr wiederverwendbares Abschminktuch, in Zukunft sollen viele weitere Produkte entstehen. Der hohe Anspruch an die Nachhaltigkeit des Produkts beginnt bei einer lokalen, chemikalienarmen Produktion des Textils und wird vom Verbraucher, bis hin zur Langlebigkeit und Entsorgung, weitergeführt. Das Team nakt® hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 3. Platz in BPW Plan.

Steckbrief lesen

Next Generation der DNA-Sequenzierung: Omiqa

© Pixabay

Tom Haltenhof, Alexander Neumann und Didrik Olofsson forschten mehrere Jahre gemeinsam am Institut für Biochemie der Freien Universität. Sie haben erkannt, dass die nächste Generation der DNA-Sequenzierungstechnologie, in vielen wissenschaftlichen Disziplinen zu neuen Erkenntnissen führen kann. Mit ihrer Online-Plattform Omiqa wollen sie es deshalb Forscherinnen und Forschern ohne bioinformatische Kenntnisse ermöglichen, komplexe Analysen von Genom-Daten im Hochdurchsatzverfahren selbst durchzuführen. Mentor von Omiqa ist Florian Heyd, Professor für RNA-Biochemie an der Freien Universität Berlin.

weitere Informationen

Plattform für Hypothekenprodukte: Prolendo

© Leo Seidel

Prolendo konzentriert sich darauf, Hypotheken für Verbraucher zugänglicher und erschwinglicher zu machen, insbesondere für unterversorgte Marktsegmente wie Freiberufler in der wachsenden Gig-Wirtschaft, junge Berufstätige, Ausländer und Selbständige. Die Prolendo-Plattform arbeitet mit institutionellen Anlegern zusammen, um Hypothekenkreditgebern wettbewerbsfähigere und umfassendere Hypothekenprodukte (Darlehen) anzubieten, wobei dynamische Algorithmen und alternative datenerweiterte Kreditbewertungen verwendet werden. Das Team Prolendo hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 6. Platz in BPW Plan.

Steckbrief lesen

Optimierung von In-App-Strategien: PriceBase

© Pixabay

PriceBase bietet mobilen App-Anbietern eine Technologie zur Optimierung von In-App Monetatisierungsstrategien mithilfe von innovativen Machine Learning Modellen. App-Nutzer erhalten individuelle Angebote zu passenden Zeitpunkten des Nutzungsverlaufs, wodurch Premium-Funktionen mehr Nutzern zugänglich gemacht werden und App-Anbieter parallel ihre Umsätze erhöhen können. Professor Hannes Rothe und Professorin Janina Sundermeier, Department Wirtschaftsinformatik an der FU, betreuen das Team. Lesen Sie im Interview mehr über das Team und die Idee.

weitere Informationen

Webapp für Tanz-Welt: spotturn

© Leo Seidel

spotturn ist eine Webapp für die Tanzpartner-Community. Die App ermöglicht es den TänzerInnen einen passenden Tanzpartner oder ein passendes Tanzevent in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu suchen & zu finden. Wenn TänzerInnen einen Tanzpartner für einen Tanzball suchen, einen Workshop-Partner oder einen Tänzer für Wettkämpfe, spotturn verbindet Tänzer überall und jederzeit. Das Team spotturn hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 3. Platz in BPW Canvas.

Steckbrief lesen

Datenbank über deutsche Startups: startupdetector

© Leo Seidel

Die startupdetector UG (haftungsbeschränkt) entwickelt die bislang umfassendste Datenbank über das deutsche Startup-Ökosystem, mit aktuellen Informationen über alle Startups, Gründer*innen, Geschäftsmodelle und Investoren. Damit kommen Investoren, Kooperations- und Geschäftspartner mit den für sie relevanten Startups in Kontakt - und umgekehrt auch Startups mit ihnen. Weiterhin bilden die Daten die Grundlage für Studien für Politik und Wissenschaft. Das Team startupdetector hat erfolgreich an der 2. Phase des BPW 2020 teilgenommen. Das Team erreichte den 2. Platz in BPW Plan.

Steckbrief lesen

Analyse für die optimale Produktion: STATISTANCE

© Statistance

Der Bedarf für Datenanalysen im produzierenden Gewerbe ist groß, kann bisher aber nur unzureichend gedeckt werden. Viele mittelständische Industrieunternehmen sind zwar in ihrem Kerngeschäft stark aufgestellt, mit den Grundlagen der Datenanalyse jedoch überfordert, so dass sie deren Optimierungs- und Einsparpotenziale nicht nutzen können. Das Analysesystem Statistance befähigt auch Nichtexperten, geeignete statistische Methoden zur Analyse und Optimierung von Produktionsprozessen auszuwählen und anzuwenden. Damit können die Unternehmen effizienter Entscheidungen treffen. Ist die Analyse erfolgt, liefert Statistance eine Interpretationshilfe in Form von verständlichen, individualisierten Texten und interaktiven Grafiken, damit die Ergebnisse auf den eigenen Produktionsprozess übertragen werden können. Dafür erhält der Anwender, bezogen auf die jeweilige Situation, zusätzlich konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung.

Weitere Informationen

 

2019:

Pimp your toys: Augmented Robotics

© Leo Seidel

Augmented Robotics bietet ein intelligentes Augmented Reality Gaming Kameramodul – RoboHeart – an, das kinderleicht auf vorhandene funkferngesteuerte Geräte (Fahrzeuge, Boote und Drohnen) montiert werden kann.

Steckbrief lesen

Sauberes Wasser für die Menschheit: Boreal Light

© KfW Bankengruppe / Thorsten Futh

Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht. In Ländern wie Somalia oder Jemen ist es oft verschmutzt - und aufbereitetes Wasser teuer. Boreal Light hat eine Anlage entwickelt, die an vorhandene Quellen angeschlossen wird und die Bevölkerung günstig versorgen kann. Dafür wurde das Berliner Unternehmen im Wettbewerb KfW Award Gründen 2019 als Bundessieger ausgezeichnet. Zusätzlich gewannen die Berliner den Publikumspreis.

Weitere Informationen zu Boreal Light

Weniger Betriebskosten für Fahrzeugflotten: BRIVE

© Leo Seidel

BRIVE senkt Betriebskosten von Fahrzeugflotten, indem es das Fahrverhalten der Mitarbeiter mittels Sensoren im bereits vorhandenen Smartphone analysiert, bewertet und Vorschläge für Verbesserungen macht.

Steckbrief lesen

Revolution in der Elektromobilität: ME Energy

© Leo Seidel

ME Energy entwickelt und vertreibt eine neue Generation von Schnellladeinfrastruktur, die ihren Strom selbst CO2-neutral erzeugt. Das System ermöglicht 200km Reichweite innerhalb von 10 Minuten aufzuladen.

Steckbrief lesen

App zur Smartphone-Nutzung: not less but better


© Pixabay

Christina Roitzheim, Selcuk Aciner und Marius Rackwitz entwickeln not less but better, eine Trainings-App zur Reduktion von problematischer Smartphone-Nutzung. Ihr Ziel: Nutzerinnen und Nutzer sollen innerhalb von 20 Tagen lernen, Gewohnheiten, die man selbst als belastend oder hinderlich empfindet, abzubauen und ihre Handy-Nutzung gesünder zu gestalten. Mit der Hilfe ihrer Mentoren Prof. Dr. Ralf Schwarzer und Dr. Jan Keller vom Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie konnten sie die Wirksamkeit des Trainingsprogramms im Rahmen einer Studie wissenschaftlich validieren. Jetzt bereiten sie den Markteintritt vor.

weitere Informationen

power systems for residential homes: Solarworx

© Leo Seidel

Solarworx designt und produziert modulare Solar Home Systeme für die ländlichen, netzfernen Regionen Subsahara Afrikas.

Steckbrief lesen

Kontaktlose Vitaldatenmessung: VISSEIRO

© Leo Seidel

Die von VISSEIRO entwickelte Technologie ermöglicht es kontaktlos Vitaldaten, wie Herzschlag, Herzratenvariabilität und Atmung messen können. Die Technologie wird in Form eines Sitzkissens bei der Langzeit-Gesundheitsüberwachung von Senioren eingesetzt. Die integrierten Sensoren liefern Gesundheitsdaten in Echtzeit an Angehörige, Pflegekräfte und Ärzte.

Steckbrief lesen

 

2018:

Verpackungen ästhetisch und nachhaltig: arekapak

© Leo Seidel

Das Team arekapak hat ein nachhaltiges Verpackungsdesign entwickelt, das aus dem Blatt der Arekapalme, einem unbehandelten Agrarnebenprodukt hergestellt wird. Die Herstellung erfolgt im Manufakturverfahren mit wenig Wasser, geringem Energieaufwand und ohne Einsatz von chemischen Zusätzen.

Steckbrief lesen

Neue Wege in der Pharmazeutik: Belyntic

© Leo Seidel

Das Team Belyntic GmbH hat eine neuartige, zum Patent angemeldete Technologie zur Reinigung chemisch hergestellter Peptide in Medikamenten entwickelt. Peptidwirkstoffe gehören zu den vielversprechendsten Medikamentenklassen der Pharmazeutik.

Steckbrief lesen

Urbane Mobilität neu erleben: Citkar

© Leo Seidel

Cikar steht mit seinem Loadster für die Zukunft der urbanen Mobilität, welche das Auto ersetzen kann. Im durchschnittlichen Stadtverkehr ist der Loadster nachweislich schneller als ein Auto oder auch ein Mofa. Dazu umfasst der Elektromotor eine Reichweite von bis zu 200 km.

Steckbrief lesen

Schule wird spannend: Enlighten Sciences

© Leo Seidel

Das Team Enlighten Sciences GmbH entwickelt interaktive Schülerexperimente für die MINT-Bereiche. Die großen und kleinen Versuchsaufbauten mit direktem Forschungsbezug aus dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt stehen im Kontext des ganzheitlichen Lernens.


Steckbrief lesen

Maßgeschneiderte Hilfe für Kinder: GrOwnValve

© Leo Seidel

Das Team GrOwnValve Forschungsgruppe hat eine “maßgeschneiderte” Herzklappe entwickelt, mit Kinder erstmals geheilt werden, da sie das Potential besitzt, mitzuwachsen, nicht vom Körper abgestoßen wird und darum keine Dauermedikation benötigt.

Steckbrief lesen

Software für die Zukunft: mediaire

© Leo Seidel

Das Team der mediaire GmbH entwickelt und vermarktet eine auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierte Software zur Analyse von medizinischen Bilddaten in der Radiologie. Das Unternehmen hilft Radiologen durch den Einsatz von KI die Befundungsqualität nachhaltig zu verbessern.

Steckbrief lesen

App zur vernetzten Kinderbetreuung: SitEinander

© Leo Seidel

Das Unternehmen SitEinander hat eine flexible und innovative Lösung für kurzfristig auftretende Betreuungsprobleme zu bieten: Die SitEinander-App ermöglicht Eltern, sich mit anderen vertrauten Familien in der Umgebung zu vernetzen, um die gegenseitige Kinderbetreuung zu koordinieren.

Steckbrief lesen

 

 

Filmporträts von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern:

Sauberes und erschwingliches Licht: Little Sun GmbH

LittleSun ist ein globales Projekt mit sozialem Geschäftsmodell, gegründet 2012 von Künstler Olafur Eliasson und Ingenieur Frederik Ottesen. Ziel ist es, sauberes und erschwingliches Licht zu den 1,1 Mrd. Menschen in der Welt zu bringen, die ohne konstante Stromversorgung leben.

Nachfolgerin im väterlichen Unternehmen: Özcan Getränke GmbH

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1989 von Mehmet Özcan. Er hat das traditionelle türkische Joghurt-Getränk Ayran nach Deutschland gebracht und den hiesigen Markt erobert. 2011 übernahm Dilek Özcan die Özcan Getränke GmbH im Rahmen der Nachfolge.

Jobsharing-Plattform: Tandemploy GmbH

Auf der Jobsharing-Plattform Tandemploy.com können interessierte Menschen durch ein Matching auf passende Tandempartner treffen und Firmen, die diesem Arbeitsmodell offen gegenüber stehen. Mittlerweile flexibilisieren sie mit ihrer Lösung flex:workz (einer Software as a Service) auch größere Unternehmen von innen.