Umweltschutz/Klimaschutz

Umweltschutz angesichts des Klimawandels ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Es gibt für Gründungen und Unternehmen viele Möglichkeiten, etwas für Umwelt und Klima zu tun. Einige Maßnahmen machen sich dabei unmittelbar und finanziell wohltuend im Unternehmen bemerkbar.

Marktchancen nutzen

Die politischen Rahmenbedingungen schaffen für viele Betriebe zusätzlichen Chancen am Markt. Beispiel: Die energetische Gebäudesanierung bietet insbesondere für das Bauhandwerk große zusätzliche Potentiale. Aber auch die Steigerung der Energieeffizienz und der Umstieg auf erneuerbare Energiequellen bieten vielen Betrieben aus dem Handwerk und darüber hinaus wachsende und zusätzliche Tätigkeitsfelder.

Kosten reduzieren durch effizientere Energienutzung

Unternehmen können durch Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme nicht nur auch einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz leisten. Sie können auch Kosten sparen.

Umweltzeichen zur Vermarktung von Produkt oder Dienstleistung nutzen

Nachweislich umweltfreundliche Produkte erschließen neue Kundenkreise. Wer sein Produkt oder seine Dienstleistung für ein bekanntes und seriöses Umweltzeichen zertifizieren. In Deutschland besonders anerkannt sind der„Blauen Engel“ oder auch dasEU Ecolabel.

Kunden durch umweltgerechte Prozesse überzeugen

Neben der Produktkennzeichnung können Unternehmen durch ein Umweltmanagementsystem Prozesse umweltgerechter gestalten. Dass sie das tun, sollten sie der interessierten Öffentlichkeit und vor allem ihren Kunden dokumentieren.

  • Unternehmen, die das europäische Umweltmanagement EMAS einführen wollen, finden die einzelnen Arbeitsschritte auf der Internetseitewww.emas.de.
  • Auch die EU hat einNutzerhandbuch verabschiedet, das ebenfalls erste Schritte erläutert.

Haftungsrisiken vermeiden

Je höher die Umweltschutz-Standards im Betrieb, desto geringer sind eventuelle Haftungsrisiken. Die wichtigsten Umweltgesetze betreffen die Bereiche Abfall, Immissionen und Wasser:www.ihk-berlin.de

Förderprogramme Umweltschutz/Klimaschutz

Einen Überblick gibt es unter

Finanzierung & Förderung

Beratung nutzen

DieIHK Berlin und dieHandwerkskammer Berlin bieten Unternehmen kostenfreie Beratungen und Serviceangebote.

Beratungsförderung

Umweltschutzberatungen können gefördert werden durch das Programm„Förderung unternehmerischen Know-hows“. Es bietet Zuschüsse zu den vom Unternehmensberater in Rechnung gestellten Beratungskosten an.