Neues für die Berliner Gründerszene

Hier finden Sie alle Neuigkeiten für die Berliner Gründerszene auf einen Blick:

  • Konzertierte Hilfen für Berliner Startups
    Bund, Land, Investitionsbank Berlin (IBB) und zahlreiche Intermediäre starten ein umfangreiches Hilfsprogramm für Berliner Startups und kleine mittelständische Unternehmen.
  • Wettbewerb zum ACHEMA-Gründerpreis 2021
    Bis zum 30. November können sich Start-ups, Gründerinnen und Gründer aus der Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie mit ihrem Businessplan um den ACHEMA-Gründerpreis 2021 bewerben.
  • Neues Förderprogramm digitale Filmproduktion
    Das Sonderprogramm des Berliner Senats „Digitale Filmproduktion“ stärkt mit zwei Millionen Euro jährlich den Berliner Filmstandort im Bereich der Filmherstellung mit digitalen Schlüsseltechnologien.
  • Corona-Überbrückungshilfe startet
    Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten.
  • Seminarreihe Vielfalt gründet geht im Mai 2020 in die nächste, in diesem Jahr ganz neue Runde!
    Gründungsinteressierte haben die Möglichkeit, von erfahrenen Referierenden aus verschiedenen interkulturellen Netzwerken gecoacht zu werden. Für 10,00€ erhalten Teilnehmende eine grundlegende Einführung in die Gründungsmöglichkeiten und Bedingungen der Selbstständigkeit in Berlin, tauschen sich in kleinen Gruppen aus und erhalten ein Starterpaket mit weiterführenden Informationen zu Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten.