Verkehr

Die zentrale Lage Berlins im Herzen Europas bietet Unternehmen der modernen Verkehrstechnologien ideale Voraussetzungen. Die Verkehrssystemtechnik ist damit eine Schlüsselbranche für Berlin mit Potenzial für Wachstum und Beschäftigung.

Berlin gestaltet dabei die Entwicklung, auch im Hinblick auf Leistungsfähigkeit bei Ressourcenschonung und Klimaschutz, in enger Zusammenarbeit mit Brandenburg. Der gemeinsame Cluster Verkehr und Mobilität beinhaltet hierbei insbesondere Automotive, Schienenverkehrstechnik, Logistik, Verkehrstelematik und Luft- und Raumfahrttechnik.

So werden neben der konsequenten Evolution der Verkehrsträger auch neue Technologien und Trends, wie die Elektromobilität, in der Region entwickelt und maßgeblich umgesetzt. Netzwerkangebote bilden dabei ein Fundament für die weitere Clusterentwicklung. Sie dienen den Mitgliedern als Plattform zur Entwicklung konkreter Projekte. Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH , die Zukunftsagentur Brandenburg GmbH (ZAB)  und die branchenorientierten Netzwerke z.B. aus dem Automobil-, Luftfahrt oder Logistikbereich bieten entsprechende Unterstützungsleistungen.

Neben den produzierenden Unternehmen zählen auch die großen Verkehrsdienstleister des Öffentlichen Verkehrs (Deutsche Bahn mit S-Bahn Berlin, BVG, Verkehr in Potsdam, etc.) sowie der Bereich Spedition und Warenlogistik zum Cluster. Etwa 150.000 Menschen sind in der Hauptstadtregion in den Bereichen Verkehr, Mobilität und Logistik beschäftigt.